Lesung | Heinrich Böll und die frühen Jahre

Montag, 13. März 2017 | 20:00 Uhr | WDR Funkhaus Köln
 
Heinrich Böll, Schriftsteller, Nobelpreisträger, kritischer Katholik und Kölner, gestorben 1985, wäre am 21. Dezember 2017 hundert Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erscheint im kommenden Herbst sein Kriegstagebuch des Jahres 1941/42. Böll hat den zweiten Weltkrieg von Anfang bis Ende als Angehöriger der Wehrmacht erlebt und geriet danach in Kriegsgefangenschaft.

TV | FRIESLAND – Irrfeuer

Sa, 25. Feburar 2017 | ZDF
 
Ein unheilvoller Auftakt für Torben Martmann, den neuen Leeraner Tourismusbeauftragten und Vater von Sühers Freund Matthias. Dem am Morgen eintreffenden Kommissar Brockhorst bietet sich ein wasserdurchtränktes Bild der Verwüstung.

TV | TATORT – Der treue Roy

Sonntag, 24. April 2016 | 20:15 Uhr | ARD
 
In einem Stahlwerk unweit der beschaulichen Stadt Weimar werden in der Hochofenschlacke sterbliche Überreste von Roy Weischlitz entdeckt, der als Absticharbeiter im Werk beschäftigt war.

Schnell können die Kommissare Kira Dorn und Lessing Selbstmord als Todesursache ausschließen. Roy lebte mit seiner Schwester Siegrid zusammen …

TV | Nur für den Dienstgebrauch

Mittwoch, 06. April 2016 | 20:15 Uhr | ARD
 
Dritter Teil der Spielfilmtrilogie „Mitten in Deutschland: NSU“

Nach den beiden ersten Teilen, die sich den Taten des NSU aus Sicht der mutmaßlichen Täter und der Opfer nähern, erzählt „Nur für den Dienstgebrauch“ die Perspektive der Ermittler: Polizisten zwischen Verfassungsschutz, V-Männern und Staatsinteresse.

www.daserste.de/nsu